24.01.07 bis 30.12.07, 11.00 uhr

niederösterreich

be my guest!


ein Vermittlungsprogramm für Schulen in Niederösterreich
zur Kunst im öffentlichen Raum
 
 
Ziele:
SchülerInnen sollen die zeitgenössische Architektur und Kunst im öffentlichen Raum ihres Ort, aber auch des Landes entdecken und diskutieren.
Die SchülerInnen sollen lernen, das erlangte Wissen anderen zu vermitteln. Dies bringt eine intensivere Auseinandersetzung mit den Inhalten mit sich.
Die Auseinandersetzung mit der Kunst und Architektur des eigenen Lebensumfeldes hat identitätsstiftende Wirkung.
Wie erleben die Jugendlichen den öffentlichen Raum ihrer Stadt? Wie begegnen sie den zeitgenössischen Kunstäußerungen? Wie weit nehmen sie die Kunst als Besonderheit, gerade ihrer Stadt, wahr?

Pilotprojekt:
Im Rahmen eines 4-teiligen Workshops (Mai und Juni 2006) erforschten eine Schulklasse aus Krems und eine aus St. Pölten (jeweils Gymnasium, 6. Klasse) sowohl die künstlerischen Arbeiten im öffentlichen Raum als auch innovative Architektur ihrer Städte. Durch das Projekt begleiteten sie die Kulturvermittlerinnen Bärbl Zechner und Adelheid Sonderegger in Zusammenarbeit mit den Kunsterziehern. Die SchülerInnen trafen eine Auswahl von künstlerischen Arbeiten, erarbeiteten inhaltliche Bezüge der Kunst zu jeweils ihrer Stadt und verschiedene Formen der Vermittlung.
Vor Ort wurde dann die jeweilige Gastklasse von SchülerInnen empfangen. Kunst und Architektur wurden gezeigt, heftig diskutiert und Erfahrungen der jugendlichen BewohnerInnen über das jeweils eigene Lebensumfeld ausgetauscht. Beide beteiligten Klassen erwiesen sich als engagierte Gastgeber und vermittelten mit  freudvoller Kompetenz  Kunst und Architektur ihrer beiden Städte. 
Es wird angestrebt, das Projekt auf weitere AHS Schulen und Schulstufen auszubauen. Ausgehend von der Landeshauptstadt St. Pölten wird die Zusammenarbeit mit anderen Orten in Niederösterreich gesucht. Je nach Inhalt der Kunst im öffentlichen Raum wird die Kooperation mit Lehrenden der Fächer Geschichte, Religion, Philosophie und bildnerische Erziehung angestrebt.

Konzept: Bärbl Zechner, Kunst- und Kulturvermittlerin
Durchführung und Organisation mit Adelheid Sonderegger, Kunst- und Kulturvermittlerin

be my guest 2007
Anfragen unter: NÖ Landesregierung, Abt. Kultur und Wissenschaft
martina.bochusch@noel.gv.at .- T +43 2742 9005 16273
zechner.drei@utanet.at





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz