31.12.09 bis 31.12.09, 00.00 uhr

niederösterreich

landpartien 2009


Die Landpartien zur Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich haben in den letzten Jahren den Blick der Mitfahrenden auf besondere Art und Weise auf Orte und Landschaft in Niederösterreich gelenkt.

Wie sehr verändern die künstlerischen Arbeiten den ländlichen Raum, wie reagieren BewohnerInnen, partizipieren EinwohnerInnen am künstlerischen Arbeitsprozess? Wie sehr kann Kunst im ländlichen öffentlichen Raum zur Identität der dort lebenden Menschen beitragen? Wie weit ist die historische, soziale oder auch ideologische Auseinandersetzung der KünstlerInnen mit den Gegebenheiten vor Ort in der Rezeption ihrer Arbeiten für den öffentlichen Raum ablesbar?
Das sind nur einige Fragen die im Rahmen dieses besondern "Vermittlungsprogramms on the road" zur Sprache kommen.

Das Zusammentreffen mit Künstlerinnen und Künstler, die Gespräche mit den BewohnerInnen in den besuchten Ortschaften verdichten das Erleben von Kunst und Landschaft. Das Interesse derer "die mit von der Partie" sind, zeigt sich an der wiederholten Teilnahme auf den Fahrten. Das Engagement der Künstlerinnen und Künstler und der Kulturverantwortlichen in Niederösterreich ermöglicht jedes Jahr neue Ziele für die Landpartie zur Kunst im öffentlichen Raum und wir freuen uns auf eine "unendliche Reise" durch Niederösterreich.

Bärbl Zechner (Konzept und Begleitung), Johanna Zechner (Assistenz)





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz