richard künz


<

spielobjekte beim kindergarten seyring



Die Objekte sind als Gestaltung des Eingangs- und Vorplatzbereiches für den neu errichteten Kindergarten gedacht. Eine asymmetrische Vordachkonstruktion setzt einen Akzent gegenüber der symmetrischen Fassade, ein Wechselspiel von Rampen und Stiegen dient gleichfalls dieser Absicht. Ball und Rad – als Symbole für Spiel – sitzen auf Rampen und suggerieren die Bereitschaft, über die Straße zu rollen. Diese "Bewegungspotenz" ist Signal und Aufforderung zur Tempominderung.

Architekt: Ernst Mrazek
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz