eva wohlgemuth


<

wand- und bodengestaltung in der kaiser franz joseph-schule in baden



An einer Stelle der Eingangshalle wird der sandfarbene Natursteinboden durch das Einsetzen einer deutlich kontrastierenden Steinbodenplatte unterbrochen. Eine Installation zu Standort und Erfahrbarkeit des Ortes: "Bewegung real und in der Vorstellung". In der Aula markiert eine in den Boden versenkte Platte aus rotem unpoliertem Marmor mit eingemeißelten Koordinaten die Position des Betrachters. 11 Bodenfotos im Format 1:1 – ein Feldrand in Baden – stellen der Momentanposition einen weiteren Standpunkt gegenüber. Während die Bodeninstallation die Wandbilder vorwegnimmt, sie als das, "was unter den Füßen ist", erfahrbar macht, eröffnen die Wandbilder selbst den Blick auf andere Orte, stellen eine Verbindung zu Plätzen in Baden her, und in weiterer Folge, zur Welt. Die Fotos tragen genaue Orts- und Koordinatenangaben. Sie vermitteln die gezeigten Orte als reale geographische Situationen.

Architekt: Oskar Lorber
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz