ignaz kienast


<

stele beim barockschlößl in mistelbach



Im Stadtpark in Mistelbach wurde eine überlebensgroße Marmorskulptur, eine Stele aus Stein aufgestellt, die in ihrem archaischen Aufbau Bezug zu klassischen Formen aufnimmt. Die Arbeit ist während eines Symposions in Kärnten 1988 entstanden. Die Marmorsteinstele ist ein „Wanderstein“ mit temporären Stationen (Secession, Barockschlößl-Stadtpark-Barockschlößl). Letzten Meldungen zufolge wurden die Diskussionen für einen geeigneten Sockel für dieses Kunstwerk zwischen der Gemeinde und dem Künstler noch nicht zur Zufriedenheit aller gelöst.
(Ignaz Kienast)
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz