manfred hirschbrich


<

leseraum, objekt in loosdorf



Dieses im oberen Teil des Skulpturengartens installierte Gehäuse paraphrasiert Haus und Garten. Es ist ein Gerüst aus verschieden dimensionierten, verzinkten Stahlrohren, das Pflanzen als Klettergerüst zur Verfügung gestellt wird und so sein Erscheinungsbild mit den Jahreszeiten in Form und Farbe ändert. Die hausförmige Skulptur steht am Anfang da wie eine Architekturzeichnung und mutiert - vielleicht erst nach einigen Jahren - zu einem Labyrinth aus Zweigen und Blättern.
(Susanne Neuburger)
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz