günter wolfsberger


<

brunnenanlage für die hauptschule traismauer



Neun quadratische Schwimmkörper füllen das Brunnenbecken. Sie sind miteinander verbunden und begehbar, Nasswerden ist eingeplant. Auf fünf der schwimmenden Pontos ragen bunte Halme hoch, mit Rundungen, Spitzen und Zacken, Grashalmen ähnlich oder Werkzeugen, die sich durch die Strömung bewegen und auf den Wind reagieren.

Architekt: Friedrich Göbl
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz