francesco mariotti



quantenblumenballett



Francesco Mariotti wurde im Rahmen des Artist-in-Residence-Programms des
Musikfestivals "wellenklaenge, lunz am see" eingeladen, eine Arbeit im öffentlichen Raum zu installieren. So entstand das "Quantenblumenballett", eine filigrane, bunte Lichtinstallation aus Konsummüll im Lunzer See.


>



* temporäres Projekt

haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz