elizabet ANA



skulptur in dürnstein



Der Bahnhof des geschichtsträchtigen Ortes Dürnstein hat ein neues Wahrzeichen, eine Skulptur der kroatischen Künstlerin ANA Elizabet. Das hüfthohe Objekt aus schwarz lackiertem Metall präsentiert sich zunächst als ein Rätsel, wie eine Gestalt aus fremden Welten, deren polymorphe Form weder der Natur noch dem Gegenständlichen zuzuordnen ist. Trotzdem ist da eine Anmutung, als ob es eine Bedeutung, ja beinahe eine Art Wesen hätte, das wir kennen, aber nicht benennen können.

video / audio

>

plan
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz