priscilla monge



the house



Priscilla Monge, eine Künstlerin aus Costa Rica, hat zur Vorbereitung ihrer Arbeit "The House" einen Kreisverkehr und das nördliche Niederösterreich besucht. Für sie waren das Auffallendste die vielen Einfamilienhäuser in dieser Gegend, schmuck herausgeputzt inmitten gepflegter Gärten, um die jeweils ein Zaun das Eigentum eingrenzt und schützt. Ein "beispielhaftes" kleines Haus aus Aluminiumplatten stellt sie nun, etwas aus der Mitte gerückt, in den riesigen Kreisverkehr, inmitten des Verkehrs, der in dieser Gegend überhaupt erst aufgrund der vielen Einfamilienhäuser entstanden ist. Es ist ein bisschen schief, wie vom permanenten Wind verblasen, mit Schornstein, zwei Fenstern und einer Tür. Das Haus zieren zwei Inschriften: "heimlich" und "unheimlich".

video / audio

>

plan
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz