© Julia Püringer
 

auböck + kárász



wein in sicht



Die LandschaftsarchitektInnen Auböck/Karasz nehmen direkt Bezug auf den Wunsch der Gemeinde, im Kreisverkehr die für Hagenbrunn wesentliche Rolle des Weins zu thematisieren. Sie verwandeln die Insel des Kreisverkehrs in ein kleines Weingut – vielleicht das kleinste, das es jemals gegeben hat oder das es aufgrund wachsender Ökonomisierungszwänge gibt und das noch dazu wegen seiner Lage kaum zugänglich ist. Es wird also aufgrund seiner exponierten Lage dem Betrachter vorgeführt, quasi als Anschauungsobjekt.

>

plan
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz