ERINNERUNG.EREIGNIS.KUNST. Geschichte und Gedenkkultur in Erlauf seit 1945

12. Mai - 28. September 2012 im Gemeindeamt Erlauf
Melker Straße 1, 3252 Erlauf

Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 8.00 bis 12.00 Uhr
Di von 13.00 bis 19.00 Uhr

Kuratorin: Johanna Zechner
Co-Kurator: Remigio Gazzari
Ausstellungsgestaltung: Uli Marchsteiner (umd/c)


In der Nacht vom 8. auf den 9. Mai 1945 trafen der amerikanische General Stanley E. Reinhart und der sowjetische General Dimitri A. Dritschkin in einem Privathaus in Erlauf zusammen. Sie aßen und tranken gemeinsam und feierten den Sieg der Alliierten über die Hitler Armee. Es war das erste Treffen von Sowjets und Amerikanern in Österreich. Mit einem Handschlag um Mitternacht war der 2. Weltkrieg beendet.

Das historische Ereignis wurde zum Ausgangspunkt für eine über Jahrzehnte andauernde wissenschaftliche, künstlerische und identitätsstiftende Auseinandersetzung mit Vergangenheit, Krieg und der Geschichte von Erlauf, die mit dieser Ausstellung erstmals gesamthaft und ausführlich dokumentiert wird.