Kunstprojekte: Sounds Against Silence
Johanna Reiner
Eine Stadt kann nicht mehr schlafen
Juni - September 2014

Der Titel greift auf die Überschrift aus einer Trend-Reportage von 1983 zurück, die den Diskussionen um die Schließung des Fabrikstandorts vorangegangen war. Mit dem Niedergang der "Stahlstadt" Ternitz und einer wirtschaftlichen Neuorientierung begann die Suche nach einer neuen Identität für die Stadt. Das Projekt greift diese Versuche der Identitätskonstruktion auf, und versucht sie auf eine vielfältigere, unbestimmbarere Ebene zu bringe. Mit verschiedenen Kommunikationsmitteln und Workshops wird die Annäherung an eine vielschichtige Identität öffentlich verhandelt. Im "temporären Wirtshaus" können in der Wortwerkstatt täglich eigene Worte aus verschiedenen Materialien ausgeschnitten werden. Einem analogen Graffiti gleich werden diese im Stadtraum angebracht, wo sie nach und nach miteinander zu kommunizieren beginnen.

Image
Image
© eSeL.at

Mit: Schüler_innen der Polytechnischen Schule u.a.
Johannes Hoffmann & Johanna Reiner
Temporäres Wirtshaus
11. – 28. September 2014

Johannes Hoffmann und Johanna Reiner gestalten das "temporäre Wirtshaus" unter der Autobrücke beim Watschinger Steg. Das Wirtshaus-Zitat ist eine räumliche Collage, bestehend aus Leihgaben von ehemaligen bzw. noch aktiven Gasthäusern. Die Intervention verweist auf das Wirtshaus als sozialen sowie kulturellen Ort und bietet einen Raum für Diskussion und Austausch. Ab dem 11. September ist es als sozialer und urbaner Treffpunkt, Informationszentrum und Werkstatt des Kommunikationsprojekts "Eine Stadt kann nicht mehr schlafen“ aktiv. Verschiedene Veranstaltungen und Verweisstücke führen zum Höhepunkt des Projektes, den 27. September, hin. Das temporäre Wirtshaus öffnet in Anlehnung an die "zweizehner“- Schicht, jeweils Donnerstag bis Sonntag von 14.00 bis 22.00 Uhr.

Image
Image
© Christian Teckert / eSeL.at

Wirtin und Bewirtungskonzept: Elisabeth Haid (Architektin, Kunsthistorikerin, Wien). Mit Unterstützung von Philipp Dostal (Grafiker, Ternitz)
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz